ANTRAG AUF FREIHEIT, FÜR MÜNDIGE BÜRGER AB 16 JAHREN

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

DER ANTRAGSTELLER ......................................

beantragt hiermit für den eigenen konsum marihuana anpflanzen zu dürfen............

er erklärt, über die risiken des konsums aufgeklärt worden zu sein..............

er erklärt ausdrücklich verzicht auf jede gratis und sozialhilfe bei folgeerscheinungen durch den konsum....

 

anregung dazu: ein 60 jähriger jonky, knast wegen ( beschaffungs) kriminalität, erhält allen service der welt, 1.880 euro harz 4, ein halbes jahr indien, tüten reinziehn, krank, grosse 130 qm sozialwohnung, da er gemäss psychologisches gutachten, seit dem knast unter klaustrophopie leidet und nicht in kleinen wohnungen leben kann, nebenher job mit mehreren tausend euro einnahmen mtl., als er mir das mit einem coolen lächeln erzählte, kam ich mir richtig mickrig vor mit meinem rentenzuschuss von 122 euro zu meiner minimum spanischen invalidenrente, und kann noch nicht mal ne wohnung mieten, bin ich jetzt wirklich so dumm ? oder was habe ich falsch gemacht ?

frau merkel hat vor ihrem amtsantritt in einer packenden rede gesagt, in meinem land soll keiner hunger leiden, keiner ohne zähne rumlaufen und jeder menschenwürdig wohnen--- GELOGEN VON A bis Z--

Veröffentlicht in nachrichten - noticias - news

Kommentiere diesen Post