ES TUT MIR LEID, SOLCHE VEREINE MÜSSEN GESCHLOSSEN WERDEN UND DÜRFEN WEDER SUBVENTIONEN NOCH STEUERBEGÜNSTIGUNG, NOCH STRAFFREIHEIT ERHALTEN

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

 

 | 11.09.2011 | 19:00 UTC

Evangelische Kirche bittet Heimkinder um Verzeihung

 

Die Evangelische Kirche in Deutschland und das Diakonische Werk haben ehemalige Heimkinder um Verzeihung für Leid und Unrecht gebeten. EKD-Präses Nikolaus Schneider und Oberkirchenrat Johannes Stockmeier vom Diakonischen Werk sagten in Berlin, in den Nachkriegsjahren sei in evangelischen Heimen nicht selten Gewalt angewendet worden. Auch Fälle sexueller Gewalt seien inzwischen bekannt. Viele Heimkinder in der Bundesrepublik und der DDR waren bis in die 70er oder 80er Jahre hinein Prügel, Demütigungen und sexuellem Missbrauch ausgesetzt. Die Heime wurden von unterschiedlichen Institutionen getragen, nicht nur von der Kirche.

 

quelle: deutsche welle

Veröffentlicht in nachrichten - noticias - news

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post