FANATISMUS GEGEN DIE WISSENSCHAFT = FUNDAMENTALISMUS PUR

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

fanatismus gegen die wissenschaft- fundamentalismus pur

 

 

Um irgendwelchen laienhaften, unwissenden und von Fanatismus geleiteten Gegenargumenten vorzubeugen:

die gefundenen Särge des Familiengrabes wurden bis in jedes Detail untersucht,
( ADN-Proben, Kalkablagerungen - etc..), ja selbst ein illegal entwendeter Sarg wurde wieder aufgefunden, gleiche Kalkablagerungen bewiesen, dass dieser aus dem Familiengrab des Jesus von Nazareth stammt, es war der Sarg seines Bruders Jacobus, die Inschrift lautete: Jacobus, Bruder Jesu, sohn des Joshua ( josef).
Die Urne von Jesus und Maria Magdala ,
( Maria aus der Stadt Magdala- war als weiblicher Gefolge und Apostel Jesu bekannt )
ergab bei der Untersuchung 2 verschiedene Verstorbene mit unterschiedlichen ADN.
Also nix da mit Wiederauferstehung; in diesem Falle verhindert die jüdische Behörde
weitere Untersuchungen, ich sage euch, das ist ein gemeinsamer Komplott mit dem Vatikan, denn keiner von beiden ist an der WAHREN Geschichte Jesus interessiert, sonst wäre die gesamte Religionsmystik kaputt.

Diese Informationen habe ich aus wissenschaftlichen Berichten, wo dies alles als Filmdokument veröffentlicht wurde, den Wissenschaftlern glaube ich auf jeden Fall mehr, als Religionsfanatikern oder "Religionswissenschaftlern" , welche in Vertretung vorgegebener Interessen handeln. 
Für mich ist diese Polemik um solche Funde, die im Thomas Evangelium nachweislich nicht vorhandene Überprüfung der Wunden Jesus, das Fehlen des Berichts über die sensationelle Widerauferstehung in den Rollen von Qumran und mein Wissen aus
25-jährigem, spirituellem Studium,  ausreichend Beweis, dass es weder Auferstehung,
noch Himmelfahrt Jesus gab, ohne zu bezweifeln, dass diese Dinge in den Herzen liebender Anhänger von Jesus als real empfunden wurden.
 
Ich hoffe nur für Sie, lieber Papst, Gesandter und Stellvertreter Gottes, dass dies glaubhaft von Ihrer Kirche widerlegt werden kann, totschweigen, wie vieles andere könnt ihr das nicht mehr, sonst müsste der gesamte Führungsstab eures Vereins nun doch noch für seine Lügen,Diebstähle, Intrigen, Morde, Arroganz, etc.. im Namen eines mystischen, erfundenen Gottes seit 2 000 Jahren durchgeführt, durchs eigene Fegefeuer.

Wahrheit ist das höchste Gut, und meine Wahrheit basiert auf belegbaren, nachweisbaren, naturwissenschaftlichen Forschungsergebnissen und sind Gewiss "göttliche Nachrichten" , dem Selbstregulierenden Prinzip gemäss jeweils neuzeitlich zu unserem Nutzen, Vorwärtskommen auf unserem jeweils individuellen Weg zur Erleuchtung, welche uns allen sicher ist,verfügbar.
 
Stellen sie sich einmal vor, dass ALLE Religionen der Welt sich auf ein begreifbares, übereinstimmendes Gottesbild einigen könnten, dann wäre das ein gewaltiger Schritt auf dem Weg zum Frieden.

 

Veröffentlicht in für den frieden

Kommentiere diesen Post