HAMILTON DISQUALIFIZIERT (GMX)

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

12.05.2012, 20:45 Uhr

Hamilton nach Pole disqualifiziert - Vettel, Schumacher sparen Reifen

Barcelona (dpa) - Paukenschlag am späten Abend: Lewis Hamilton ist seine souverän herausgefahrene Pole-Position beim Großen Preis von Spanien wegen zu wenig Benzin an Bord wieder los.

Die Rennkommissare disqualifizierten den McLaren-Piloten nach viereinhalbstündiger Untersuchung wegen dieses Regelverstoßes. Nun darf Hamilton am Sonntag beim fünften Lauf zur Formel-1-WM nur vom letzten Startplatz oder aus der Box antreten. Der ursprünglich Zweitplatzierte Venezolaner Pastor Maldonado rückt auf die Pole-Position vor.

Die deutschen Formel-1-Stars spielten beim Kampf um den begehrten ersten Startplatz am Samstag keine Rolle, profitieren aber wie alle anderen von Hamiltons Strafe. Nico Rosberg als nun Sechster, Titelverteidiger Sebastian Vettel als Siebter und Rekord-Weltmeister Michael Schumacher als Achter müssen trotzdem mit einer rasanten Aufholjagd und einem perfekten Reifen-Poker ihr Glück versuchen.

Laut Artikel 6.6.2 des technischen Formel-1-Reglements muss mindestens so viel Benzin getankt sein, dass ein Fahrer nach der Qualifikation noch in den Parc fermé zurückkehren kann. Hamilton war aber auf der Strecke stehen geblieben. Die Stewards akzeptierten die Entschuldigung von McLaren-Repräsentant Sam Michael nicht.

Hamilton auf der Pole vor Maldonado - Vettel landet nur auf Platz 8. >

Hamilton hatte sich in der verrückten Qualifikation zum Europaauftakt in Barcelona erneut als bärenstark erwiesen und zunächst die 150. Pole-Position für McLaren geholt. "Das war eine meiner besten Runden", sagte er strahlend. Dann folgte der Schock.

Promotion


weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/sport/formel1/369569c-hamilton-pole-disqualifiziert-vettel-schumacher-sparen-reifen#.A1000146

Veröffentlicht in nachrichten - noticias - news

Kommentiere diesen Post