REIS AN DER TANKSTELLE

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

REIS AN DER TANKSTELLE: also, das war so, heute am sonntag fahre ich in die stadt, zum baustoffhandel( sonntags alles auf), um den besten preis für hohlblock, sand, kies und zement zu bekommen, hat sich auch gelohnt, pro hohlblock 10 rupien und pro sack zement 200 rupien gespart, dann fahren wir zum supermarkt, nehme das wichtigste mit, unter anderem ein paar 5 kg säcke qualitätsware zum sonderpreis, wir fahren zurück, der fahrer fährt an tankstelle zum auftanken, da kommt bettlerin ans auto, gebe 100 rupien und die frau starrt auf die reissäcke, der fahrer erklärt mir, arm, ohne mann 4 kinder, ich denke, wir helfen solange da ist, also nehme ein sack reis und reiche ihn der frau, hier seht ihr das bild, wie man eine familie glücklich machen kann mit nur lumpigen 5 kg reis, ich wollte ich hätte genug, um bei jeder fahrt 50 solche säcke mitzuführen. danke BABA OM SHANTIH
alles liebe an euch alle aus sri lanka und schönen sonntag noch.

Veröffentlicht in SHRILANKA

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post