UND SIE BEWEGT SICH DOCH-- UND DU ????

Veröffentlicht auf von yogi majhavi

Also, unsere erde dreht sich mit etwa 670 stdkm um sich selbst, sie dreht sich mit 107 000 kmstd um die sonne, unsere sonne ( galaxie) dreht sich mit etwa 800 000 kmstd im interstellaren raum, alles auf sich ständig verschiebbahren flugbahnen,

 

das heisst, wenn du jetzt auf einem scheinbar festen platz stehst oder sitzt, bekommst du nicht mit, dass du im bruchteil einer sekunde dich um tausende von km entfernt von diesem scheinbar festen platz befindest, da sich ja alles um dich herum in der gleichen geschwindigkeit mitdreht

 

ABER du stehst innnerhalb eines sekundenbruchteils unter dem einfluss komplett anderer, ENERGIE- AUSDEHNUNGSWELLEN, die von dem angenommenen universellen UR- PUNKT ausgehen, das heisst, dass deine gesamte konstellationsstruktur sich durch diese wechselnden ENERGIEWELLEN- BEEINFLUSSUNGEN sich im bruchteileinersekunde- takt verändern, somit all deine körperfunktionen,

denkweisen und handlungen- UND LAUNEN und GEFÜHLE,

 

aus uralten schriften wissen wir, dass lediglich die aussicht besteht wieder an den jetzigen ausgangspunkt zu gelangen, wenn eine sogenannte KALPHA vergangen ist, das heisst, etwa 5 400 erdenjahre, das heisst, etwa nach 82 bis 84 REENKARNATIONEN

 

Um das angehaftete karma loszuwerden, kann man in einem leben einiges tun, um das zu verringern, allerdings zur kompletten Löschung dieses karmas bedarf es einer vollständigen KARPHA

 

KONSTANTE meditation und RAJA YOGA wirkt wie ein stossdämpfer diesen wechselnden energieeinflüssen gegenüber und kann so, unbeeinflusst dieser schwankungen, wie bei einem Gleichrichter diese wechselwirkungen in eine permanenten ENERGIE- GLEICHSTROMZUFUHR umwandeln.

 

Zu schwer zu verstehen ?

aber es ist wert, darüber nachzudenken,

denn es erklärt vieles über unsere sich ständig wechselnden launen und handlungsbedarf

 

OM SHANTIH

 

Yogi Majhavi

Veröffentlicht in für den frieden

Kommentiere diesen Post