das selbstregulierende prinzip


DAS SELBSTREGULIERENDE PRINZIP

Wie wichtig kommen wir uns vor ? Mit welcher Leichtigkeit verurteilen wir andere ? Wir haben ja nie Schuld
an etwas, es sind immer nur die anderen - die Bösen - oder noch besser, es ist der Teufel.

Etwa vor 1 500 Jahren haben wir durch den Buddhismus erfahren, dass es Ying und Yang in uns gibt und es
unser Bestreben sein soll, diese ( positiven und negativen ) Eigenschaften in uns ins Gleichgewicht zu bringen,
um Frieden erfahren zu können.

Gut 8 000 Jahre vorher gab es die Lehre von den drei Erscheinungsweisen des Erschaffenen- den sogenannten
Gunas ( Kap. 14 Bhagavad Gita )- Sattva - Die Reinheit und das Wissen ---- Raja - die Illusion, die Versuchung
das Angebunden- sein - die Verführung------- und Tama-- die Unwissenheit und die Ignoranz ( das Dämonische).

Wir, das Ich, die Seelen, diese winzigen Energiesplitter der Ur-Energie ( Gott ) existieren seit undenkbarer
Zeit und werden weiter ewig existieren, und materialisieren uns zyklisch in verschiedenen Erscheinungsweisen,
wir haben die absolute Freiheit, diese Zyklen zu unserer Vervollkommnung oder sinnlosen Abnutzung zu
ge- oder verbrauchen.

Das ganze ist Gott - oder dem Göttlichen- völlig wurscht, da sein unfehlbares - SELBSTREGULIERENDES
PRINZIP - sowieso die Rückgewinnung aller ausgesandten energetischen Teilchen Seines übergeordneten Ich-s
garantiert. Sollte also zuviel Boshaftigkeit, Blödsinn und Gewalt von den Erscheinungsweisen seiner ausgesandten Teilchen -egal ob Heilig oder nicht, verursacht werden,  so lässt er das Ganze einfach explodieren und zwangsläufig löst sich alles wieder in Atömchen auf und gelangt zu Ihm zurück--- und auf ein Neues.
Die Göttliche Ewigkeit.

Oder haben Sie , liebe Leser,  noch niemals etwas von einer Supernova
( Sternenexplosion - Galaxienverschmelzung ) gehört. ?

Also, hört auf, zu fragen, wo war Gott? - warum lässt ER das zu ?
Die Fragen müssen heissen,: was tun die korrupten Politiker ? warum bestehlen sie Ihr Volk ? warum tun sie nichts gegen Diktatoren, die Ihr Volk umbringen ?  warum lassen wir so viele Menschen verhungern ?
warum tun wir nichts? ---was kann ich tun ?, oder nichts tun und abwarten, bis der grosse Bums kommt.- dieser kommt sowieso, könnten wir nicht doch die Zeit bis dahin nutzen, unsere, in uns allen verankerten Göttlichen Eigenschaften, wie Liebe, Frieden, Barmherzigkeit, Respekt, Demut, Vergebung ... und .... man lese und staune ....
PERFEKTION ..., zu entdecken ?. ja , richtig PERFEKTION, denn wir sind Alle ein Teilchen Gottes- der Ur- Energie, und diese ist Perfekt und Unfehlbar, also ist in uns die Perfektion, nicht nur das, sondern wir sind Alle
ein wichtiger Bestandteil dieser Perfektion und des perfekten fehlerfreien SELBSTREGULIERENDEN
PRINZIPS.

Wir haben es  in der Hand, uns selbst zu entdecken, diese Perfektion zu erreichen, und zu erkennen, dass wir nur eine von milliardenfachen, vorübergehenden, vergänglichen Lebensformen sind, dass Keiner
( oder Nichts ) besser, schlechter oder wichtiger ist als der ( oder Das ) Andere, dass es unvorstellbar viele, milliardenfache Planeten, Galaxien und Universen, wie die unsrigen gibt, dass es milliarden von anderen Planeten
mit viel perfekteren und friedvolleren Lebensarten als die unsrigen gibt, und dass wir nach unserem Tod
kurzweilig diese perfekten Lebensformen kennenlernen dürfen und danach immer wieder eine neue Chance
bekommen, es besser zu machen, dass Alles, absolut Alles, inklusive wir selbst, lediglich zeitweilige Erscheinungsweisen ( Materialisierungen ) der ( Göttlichen ), unvorstellbaren, unbegreiflichen, nicht messbaren, nicht erfassbaren, unbeschreiblichen, ewigen Ur- Energie sind, und nur ein winziges, kaum messbares oder wahrnehmbares Teilchen des Absoluten darstellen, im immer gleichen Spiel von Entstehen und Vergehen,  in der Ewigkeit.

All dies ist seit tausenden von Jahren bekannt und die Wissenschaft nähert sich immer mehr den Beweisen für
diese Erkenntnisse, doch unsere falschen Illussionen und unsere Ignoranz werden von skrupellosen, unwissenden
und gewalttätigen Religiösen- und Politischen Machthabern gestärkt und versperren uns somit den Weg zu
einem friedlichen Dasein und verhindern, dass dieses Wunder der Wahrheit eines Tages auf diesem Paneten
Realität werden wird.