stellvertreter gottes

 

 

Ich will hier keine Werbung machen, ich gehöre KEINER Religion an, meine Religion ist FRIEDEN; LIEBE ;RESPEKT; WAHRHEIT; WEISHEIT; HINGEBUNGSVOLLES DIENEN und UNENDLICHE VERGEBUNG; ---  aber die einzige Religion dieser Welt, wo man keine Figuren oder Heiligenbilder verehrt, ist der Islam, in den Moscheen gibt es keine Bilder etc.., die Gläubigen verneigen sich und beten DIREKT zu ALLAH , so nennen die Muslime nunmal  die Allmächtige Urenergie, die wir GOTT nennen.

Wenn jemand sich selbstgefällig als " Stellvertreter " Gottes bezeichnet, dann soll er das beweisen, indem er Frieden und Wohlergehen unter den Menschen schafft, und nicht diese um Frieden bittet und nebenbei unsäglichen Reichtum anhäuft.

Warum wird überwiegend nur geholfen und gespendet, wenn missionieren und christlicher Vorwand im Vordergrund steht? - Warum kann es nicht einfach so sein, dass man selbstlos hilft, weil man genug hat und der andere Hilfe braucht, ohne die Bedingung, dem Geholfenen seinen Glauben, sein Brauchtum und Tradition zu verändern. ?
Wer spricht die vielen freiwilligen Helfer heilig ?, die selbstlos auf eigene Kosten, teilweise
unter Verzicht jeglicher Lebensqualität, unbeachtet jeder Gefahr, anderen helfen ?.

NUR BEGREIFBARE; VERSTÄNDLICH  ERKLÄRBARE  WAHRHEITEN  UND  EIN VORBILDLICHES  DASEIN  IN LIEBEVOLLER  HINGABE  FÜR  ALLE  UND  ALLES
FÜHREN   ZUM   FRIEDEN.  

Die Menschheit  MUSS begreifen, dass es keinen ALLEINANSPRUCH auf GOTT gibt-
von Niemandem und KEINER Religion oder Organisation.

Oder glauben Sie wirklich, dass dieser Allmächtige Gott, der unvorstellbar ALLE Galaxien absolut ALLES geschaffen hat, sich ausgerechnet eine kleine Gruppe oder ein kleines Volk von AUSERWÄHLTEN ausgesucht hat ? Wenn sie morgens zur Arbeit auf die Autobahn müssen und abends wieder heil zu ihrer geliebten Familie kommen, dann hat Gott Sie genauso auserwählt und sicher geleitet, wie diese" Auserwählten" der Bibel beim Auszug aus Ägypten.

Wenn jemand andere Rassen, anders denkende, andere Religionen, ablehnt,sich über diese stellt, hasst oder gar tötet, zeigt das nichts anderes, als dass er ein bösartiger, ignoranter Mensch ist, seiner zerstörerischen Arroganz und Intoleranz ergeben.

Wenn jemand sagt, er liebt Gott, ohne darüber nachgedacht zu haben, was ER für ihn bedeutet und wie ER sich für ihn darstellt; wenn man NUR dem erzählten Glauben nacheifert, ohne selbst zu begreifen oder begreifen zu wollen, eventuell sogar noch mit Fanatismus; ohne selbst erklären zu können, was man da tut,; dann sollte man sich die Vergangenheit und leider auch die Gegenwart genau ansehen.-