warum so viele varianten über das leben jesu christi ?

WIE IST ES MÖGLICH, DASS SO VIELE UNTERSCHIEDLICHE AUSSAGEN UND VARIANTEN ÜBER DAS LEBEN UND DIE LEHREN CHRISTI ENTSTANDEN SIND UND NOCH EXISTIEREN

Zunächst sollte Ihnen gemäss den vorangegangenen Erklärungen klar sein, dass Christi und Buddha nicht nur das gleiche bedeuten, sondern das Gleiche sind, nämlich die Erleuchteten.

Buddha wurde 80 Jahre alt und konnte über 50 Jahre seine Lehren verbreiten, keiner seiner Schüler hätte sich gewagt, seine Lehren abzuändern oder eigenwillig zu verfälschen, sie zeichneten in Echtzeit wortgetreu seine spirituellen Weisungen für ein erfülltes Dasein auf und verbreiteten sie. Obwohl auch er verspottet und beschimpft wurde, aber seine DHAMMAPADA, seine Weisheiten, sind uns unverfälscht bis heute erhalten.
So war es auch mit LAO TSE ;KONFUZIUS und natürlich auch mit den Alt- hinduistischen erleuchteten Gelehrten der MAHABARATA und den VEDANTAS.

Aber mit Jesus Christus war es anders, er hatte es ungleich schwieriger. Nachdem er die Erleuchtung erlangte
blieben ihm ganze drei Jahre, um seine Lehren zu verbreiten, und das unter schwierigsten Umständen.
Er wurde nicht nur verspottet und beschimpft, sondern die römische Obrigkeit, sowohl als auch die Pharisäer,
veranstalteten eine regelrechte Hetzjagd auf ihn. Er lebte ständig in anderen Verstecken mit seinen treuesten Anhängern, direkte Aufzeichnungen seiner Lehren und deren Verbreitung waren nicht möglich, da dies alles bei Todesstrafe verboten war und ausserdem noch hohe Belohnungen für die Ergreifung Jesus und seiner Anhänger ausgesetzt waren. Diese menschliche Eigenschaft, dass man Freude empfindet oder etwas verdienen will , indem man andere anzeigt, verläumdet, verleugnet und verrät, ist uns doch wohl allen bekannt.

Versuchen Sie sich doch nur einmal vorzustellen, wenn die teilweise verfälschten und mit unnötigem, unverständlichem und unerklärbaren Beiwerk versehenen Lehren Jesus Christus weltweit seit über 2000 Jahren
so grossen Einfluss auf die Menschheit haben, wie es dann wäre, wenn uns seine Lehren rein und unverfälscht überliefert worden wären; dann hätten wir heute eine komplett andere und garantiert friedvollere Welt.

Die ersten , bekannten und veröffentlichten Apokryphen sind doch nunmal nachweislich schon bereits einhundert Jahre nach Jesus Tod entstanden, und stammen von keinem seiner direkten Jünger oder Schülern, sondern von
Geschichtenerzählern, die nur noch das weitergeben konnten, was sie gehört hatten oder was ihnen erzählt
wurde und logischerweise mit entsprechender Wichtigtuerei und Selbstverherrlichung niedergeshrieben wurden.

Ganz bestimmt sagte Jesus: " ICH BIN DIE WAHRHEIT; DAS LICHT und das LEBEN, wer mir nachfolgt
wird EWIG LEBEN ", wer Buddha nachfolgt wird das Gleiche erfahren.
Jesus ist ganz sicher nicht der Gründer der katholischen Kirche, so wie diese auch nicht die Erben oder
einzigen legitimen Nachfolger Christis sind.

Der Papst schaut aus seinem Palastfenster auf die Menschenmenge und ruft ihnen zu : " Ich bete für den Frieden
im Kongo und in Kenia " - Haleluja - und die Menge jubelt., Wann merkt die Menschheit endlich, dass sie hier jämmerlich vorgeführt wird ? - jeder vernünftige Mensch betet oder meditiert für den Frieden, die " kleinen "
Mönche von Myanmar gehen mit dem Volk solidarisch auf die Strasse und stellen sich vor die Waffen der Militärs, weil sie auf das Göttliche in ihnen und dessen Wirkung vertrauen und es verstanden haben.
Aber der Papst und sein Gefolge handeln nur im Namen Gottes, wenn sie gegen Bezahlung Sünden vergeben können, aber, was ist, im Namen Gottes mit dem eigenen Flugzeug und seinen Kardinälen nach Afrika zu fliegen, sich vor die Mörder zu stellen und zu sagen " Im Namen Gottes ich gebiete Einhalt " ? dazu fehlt ihnen erstens: DER MUT und zweitens : DAS VERTRAUEN in Gott, und drittens: SIE HABEN ABSOLUT NICHTS VERSTANDEN VON DEN LEHREN JESUS CHRISTUS, was das EWIGE LEBEN in seiner Nachfolge bedeutet.

Im Auftrag Jesus Christus gebe ich folgende Nachricht an die Kirchen ,an Ihre  hochrangigen Vertreter
und selbstverherrlichend ernannten Stellvertreter Gottes:

VERKAUFT EURE PRUNKVOLLEN PALÄSTE UND BESITZTÜMER; DIE IHR SOWIESO NUR
DURCH UNWAHRHEITEN; DIEBSTAHL; GEWALT UND MORD ERLANGT HABT; GEBT DEN ERLÖS UND EUER GELD DEN ARMEN UND NOTLEIDENDEN; LEGT EURE LÄCHERLICHEN SCHMUCKGEWÄNDER AB; NEHMT EURE KÖNIGSKRONEN VOM HAUPT; DENN DIE KRONE GEBÜHRT NUR DEM EINZIGEN; WAHREN KÖNIG - UNSER ALLER VATER - ZIEHT DAS BÜSSERGEWAND AN; TUT BUSE UND NUR NOCH GUTES UNTER DEN MENSCHEN; SO; WIE ICH ES EUCH GELEHRT HABE : DIE WAHRHEIT; DAS LICHT UND DAS EWIGE LEBEN: